uns on schalten

Bist Du schon on geschaltet? Worauf wartest Du? Wir haben es dem Leben versprochen mit ihm zu sein. Denn es ist immer schon da. Und will sich mit uns kreieren. Gestalter*in, Du! Creator of life, Creature of life. Das Leben selbst – Das eine Leben – Wir. Das Leben liebt dich! Liebst Du es auch? An den Mut, die Hingabe und die Kreation. Die Zukunft ist jetzt! Es ist Zeit für Evolution – mit Mut, Sinn & Zärtlichkeit.

  vernetzen

Wenn Du immer noch Einzelkämpfer*in bist, dann schlägst du neben dem Puls der Zeit. Der Zeit des Co-Kreierens & Zusammenwirkens. Es ist eine so reiche Zeit, die – wenn wir wirklich hinhören – vor Möglichkeiten birst. Wie kann es sein, dass wir uns darin noch von Angst und Isolation bestimmen lassen, anstatt aus Liebe zu walten? Natur zu zerstören, als uns rück zu verbinden? alleine zu kämpfen, statt zusammen zu wirken?

  und Wissen teilen

Nie hatte die Menschheit so viele perspektiven auf alles Wissen der Welt. Wir können Religionen übereinander legen, Philosophien & Weisheits-traditionen, Wissenschaft & Technik. Lasst uns das nutzen! Um Bewusstsein & Denken (Geist), Kommunikation & Liebe (Herz) & Körper & Eros (Sex) wieder in Einklang zu bringen. Zurück zur einen Wahrheit zu gelagen, tiefer zu verstehen. Und uns neu inspirieren zu lassen!

me, myself & I

Bin ich der andere Blick, das Unkonventionelle... Seherin, Künstlerin, Magierin...Von Auge zu Auge, wertschätzend & klar, zärtlich & kraftvoll interessieren mich unsere gemeinsamen und einsamen Fragen, die Suche nach Wahrheit & Wahrhaftigkeit, Beziehung und Kollektiver Intelligenz. Wie können wir unser Menschsein, unsere Erde und unser Globales Miteinander l(i)ebenswert gestalten? 

Als Dipl. Künstlerin bin ich Mit-Organisatorin des Bildungsbereiches & der Festivals im ZEGG, dem Zentrum für experimentelle Gesellschafts Gestaltung - dem Ort, an dem ich seit 2009 lebe.

 

It`s all about... Sex im Kontext von Lebendigkeit, heilung & Gesellschaft

Sex. Wo stehen wir heute? Was ist alter Ballast, den wir hinterfragen müssen? Was ist die Tiefenqualität von Sex, jenseits der Klischees und Stereotypen? Und wie gestalten wir den Übergang von einer Dominanzkultur zu einer Partnerschaftlichen Kultur auf dem Feld von Sex und Eros?

Wir erkennen an, dass Sex eine elementare Rolle für den derzeitigen Systemwechsel spielt.

Zum dritten Mal eröffnen wir dazu einen Diskursraum, in den wir Pionier*innen & Forscher*innen mit verschiedenen Perspektiven auf Sex einladen & vertiefend miteinander in Dialog bringen. 

Dabei schauen wir auf die Wirkkraft von Sex, in Gemeinschaft eingebettet - den Beitrag des tantrisch inspirierten Slow Sex - und die Errungenschaften der nichtbinären Bewegung, die sich für Fluidität der Geschlechter stark macht. Wir begeben uns in diese fruchtbare Auseinandersetzung auf der Suche nach einer Sexualität in einer Kultur des Vertrauens – damit der Sex wieder die Position einnehmen kann, die ihm gebührt: als Ausdruck von Liebe.

Das 5-tägige Pfingstfestival ist seit vielen Jahren ein Treffpunkt für Zukunftsforscher*Innen, die die Verbindung von eigenem kreativen Potenzial und dem Erschaffen von konkreten Utopien suchen und lieben. Es erwarten dich: Inspiration und Experimente, Vertrauen und Spiel, Begegnung, Tiefe und Lebensfreude.

Vorträge, Performances, Morgeneinstimmungen, Musik, Tanz & Feste finden für alle gemeinsam statt. Nachmittags bieten Intensivgruppen verschiedene Wege an, für Vertiefung der Erfahrungen & Integration des Erlebten.

Auch für Jugendliche und junge Erwachsene gibt es eigene Gruppen.

Ein Kindercamp findet parallel statt.

Speaker sind unter anderen Dolores Richter (ZEGG), Benjamin von Mendelssohn (Tamera), Hella Suderow & Chrsitian Schumacher (Slow Sex) & Laura Méritt (Gender Fluidity).

Herzlich Willkommen, Eva Weigand & Simon Schramm

------------------------------------------------------------------

Infos und Anmeldung: www.pfingsten.zegg.de

 

 

it´s all about creation of life

Mehr gibt es nicht zu tun. Als das Leben in die Hand zu nehmen. Mit Mut, Sinn & Zärtlichkeit.

Back to Top